1.Country Club Quedlinburg

Linedance

Hier Einiges für wissbegierige Country- und Linedancefreunde und solche, die es werden wollen.

Linedance ist Tanz nach Country- und Westernmusik, wobei dies nicht immer nur der altbekannte Musikstil sein muss. Immer mehr wendet sich die Countryszene mit modernen Interpreten auch den jüngeren Fans zu. Im Linedance tanzt man alleine in einer Gruppe mit, welche sich aus beliebig vielen Personen zusammensetzt. Die ganze Gruppe bewegt sich in Linien (in alle vier Richtungen) was für den Zuschauer ein optisch sehr schönes und lässiges Bild abgibt. In solcher Formation mitzutanzen ist für jeden ein tolles Erlebnis. Natürlich tanzen auch viele (Ehe-)Paare mit, aber jeder für sich alleine in der Gruppe und in der Linie.

Mit Tanzen hält man den Körper in Schwung, steigert das allgemeine Wohlbefinden, trainiert auch das Gedächtnis, und kann dabei sogar noch überflüssige Pfunde verlieren, kurz gesagt: es ist ein großes Stück Lebensfreude und ein tolles Hobby. Zudem ist Linedance leicht erlernbar, sofern der Drang nach Bewegung vorhanden ist und man gerne zu guter Musik tanzt. Natürlich ist es eine gute Alternative zur Gymnastik.

Linedance ist 'immer mehr im Kommen' und liegt somit also voll im Trend. Da man unzählige neue Tänze einübt und sich dabei die Schrittreihenfolge merken muss, erfordert es neben körperlicher Kondition auch eine geistige, denn was so locker und lässig aussieht, muss genau einstudiert und immer wieder (meist wöchentlich) trainiert werden.